6. Siegburger Entenrennen - Nach dem Rennen ist vor dem Rennen

von Susanne Donner-Weidner
am 24. Mai 2014

Am 24. Mai 2014 fand zum 6. Mal das Siegburger Entenrennen statt. Veranstalter war wie in den Jahren zuvor die Jugendbehindertenhilfe Siegburg.

Auch in diesem Jahr ließ es sich die Jugend des Kanu Club Delphin Siegburg nicht nehmen, die ca. 3000 Enten auf dem Mühlengraben vom Start bei der Brücke an der Siegfeldstraße bis ins Ziel am OBI-Baumarkt zu begleiten. Mit dabei waren dieses Mal zwölf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Die ca. 3 km lange Strecke verläuft auf der ersten Hälfte durch die Innenstadt von Siegburg, vorbei am Kreishaus und an der Fußgängerzone. Hier war der Zuschauerandrang dann auch entsprechend groß. Am Wehr hinter dem Kreishaus gab es für unsere Jugendlichen viel zu tun, um die Enten wieder in die Strömung zu bringen. Entsprechend interessant war die Darbietung für die zahlreichen Zuschauer am Ufer. Kurz vor dem Ziel mussten unsere Entensammler dann noch eine vergitterte Straßenunterführung umtragen.

Am Ziel angekommen, wurden die Enten aus dem Mühlengraben gesammelt und zur Siegerehrung gebracht. Hier war auch der Kanu Club Delphin mit einem Informationsstand vertreten und hat die Gelegenheit genutzt, neue Mitglieder zu gewinnen. Kinder und Erwachsene konnten sich über unseren Verein informieren und auch im Boot Probe sitzen. Wir freuen uns darauf, auch im Jahr 2015 den Enten wieder ein sicheres Geleit auf ihrer abenteuerlichen Reise zu geben.