Jahreshauptversammlung am 30.01.2005

Unser Bootshaus war fast bis auf den letzten Platz ausgefüllt, als Klaus-Dieter Hentschel die Jahreshauptversammlung eröffnete. In einem kurzen Resümee skizzierte Klaus-Dieter Hentschel die Highlights der vergangenen Saison. So war der zum ersten Mal stattgefundene „Tag der offenen Tür“ ein so guter Erfolg, dass wir auch in 2005 daran anknüpfen wollen. Insgesamt wurde durch die attraktiven Veranstaltungen des vergangenen Jahres, seien es die Vereinsfahrten, die Feste oder das Aggerrennen, das allgemeine Interesse am Vereinsleben gesteigert. Der Mitgliederbestand hat sich auch weiter positiv entwickelt.

Der angekündigte Entwurf der neuen Satzung wurde nach einer heißen Diskussion und einer zusätzlichen Änderung einstimmig angenommen. Die Unterlagen werden den einzelnen Mitgliedern nach Eintragung ins Vereinsregister zugehen.

Dieter Jentgens wies noch einmal dringend darauf hin, dass die einzelnen Mitglieder jeweils eine Privathaftpflichtversicherung abschließen sollten, da Personenschäden unter Vereinsmitgliedern nicht durch den Verein abgesichert werden können.